Zum Hauptinhalt springen

Inspiration für euer Projekt!

Digitale Ideen für eine nachhaltige und bessere Welt können ganz vielfältig aussehen und bei 17 Nachhaltigkeitszielen gibt es eine ganz schön große Auswahl. Um euch bei eurer Ideenfindung und Prototypentwicklung zu unterstützen wollen wir euch verschiedene Projekte und Ideen aufzeigen, die es bereits in der Welt gibt, um so euer eigenes Projekt zu inspirieren! 

 

 

Überblick zu verschiedenen Projekten und Ideen

Für eine bessere und nachhaltigere Welt müssen wir nicht nur unseren Planeten und das Klima schützen, sondern auch Menschen ein nachhaltiges und vor allem auch würdevolles Leben ermöglichen. Das bedeutet, dass Menschen weder in Armut noch Hunger leben sollen und sie sich darüber hinaus in ihrem Leben voll entfalten können. 

Doch wie kann eine Idee aussehen, die das Leben besser macht und die ihr bei HackTheSummer einreichen könnt? 

 

Hierzu haben wir zum Beispiel im HackTheSummer-WebTalk "Menschen in den Mittelpunkt digitaler Ideen stellen" gesprochen: 

Isabelle Dechamps beschreibt im mit dem Projekt HACKademy WebTalk, wie wir uns dafür einsetzen können, dass alle Menschen an der Gesellschaft und Technologien teilhaben können. Eine Idee für eine nachhaltige und bessere Welt kann also dadurch entstehen, dass wir uns umkucken und ganz genau hinsehen, wo wir andere Menschen unterstützen und helfen können. 

Dabei könnt ihr überall in die Gesellschaft schauen, aber zum Beispiel auch in eurer Nachbarschaft oder in eurer eigenen Schule: Das haben Jule, Anna und Byakushikibei Jugend hackt Berlin 2018 gemacht und das Projekt "VKS – Vereinfachte Kommunikation in der Schule" ausgedacht und umgesetzt. Hier versuchen sie durch einen Prototypen den Austausch in der eigenen Schule zu vereinfachen, um so den Schulalltag für alle Schüler*innen und Lehkräfte zu erleichtern. Guckt doch mal in ihre Projekpräsentation rein:

Nachhaltigkeit bedeutet auch, dass wir allen Menschen ein besseres Leben möglich machen. Ob bezahlbare Energie, menschenwürdige Arbeit oder nachhaltige Gestaltung und Infrastrukturen in Städten. In unserem 3. WebTalk haben wir mit Corinna Schäfer von Cadus e.V. und Andi Weiland von den SOZIALHELDEN e.V. darüber geredet, wie solche Ideen und Projekte genau aussehen können!

 

So hilft das von Andi vorgestellt Projekt Wheelmap darzustellen, wie rollstuhlgerecht eine Stadt gestaltet ist. Hieran können alle mitarbeiten und nicht nur aufzeigen welche Orte und Wege rollstuhlgerecht sind, sondern eben auch, welche es nicht sind. So kann aufgezeigt werden, wo Städte inklusivere Infrastruktur und Stadtgestaltung nötig haben. 

Lasst euch inspirieren!

Für eine bessere Zukunft müssen wir uns auch besonders für unseren Planeten und die Umwelt einsetzen! In unserem HackTheSummer-WebTalk "Den Planeten schützen! Mit Technik?!" haben wir mit Expert*innen darüber geredet, wie dazu beitragen können, auch wenn wir jetzt keine genialen Klimaforscher*innen sind. Und das geht! Was sogenannte "Klimadaten" eigentlich sind und was wir damit anstellen können, ist hier zu sehen:

Johannes erklärt im Video, wie er mit dem Projekt Klimawatch dabei hilft Klimadaten für seine eigene Stadt sichtbar zu machen und verständlich dazustellen, sodass alle die Klimakrise besser verstehen können und auch lernen können, wie sie dazu beitragen können das Klima zu schützen. 

Das Digital Literacy Lab hat einige Unterrichtsreihen zu nachhaltigen Technikprojekten auf die Beine gestellt, die ihr zur Inspiration nutzen könnt und natürlich darüber hinaus auch an eurer Schule im Unterricht zusammen durcharbeiten könnt! So lernt ihr beispielsweise bei "Umweltverschmutzung und Daten" wie ihr mit einem Calliope mini und einer senseBox in eurer eigenen Umwelt messen könnt, wie laut oder verschmutzt es ist. 

Was für Daten würdet ihr gerne messen? Wie könntet ihr Daten aus eurem Alltag verwenden, um die Welt besser und nachhaltiger zu machen?

Frieden und Gerechtigkeit, sowie Partnerschaften eingehen, um alle Nachhaltigkeitsziele zu erreichen - das sind ganz schön große Pläne. Du kannst dich aber auch für diese Ziele in deiner Stadt einsetzen, den Frieden und Partnerschaft sind nicht nur zwischen Ländern, sondern auch zwischen Menschen innerhalb eines Landes oder einer Stadt wichtig. Genauso sehr können wir aber auch groß träumen und uns Projekte überlegen wo am besten die ganze Welt zusammenarbeitet! In unserem vierten WebTalk sprechen wir große und kleine Ideen für Frieden, Gerechtigkeit und Partnerschaft mit Liv Märtens, Dr. Carmen Köhler und Dr. Suzanna Randall!

Wo Carmen und Suzanna nach den Sternen greifen, setzt Liv sich als Schülerin schon für die Demokratie und Politik ein: Mit ParteiDuell hat sie an einer Plattform mitgearbeitet bei der politische Aussagen einer Partei zugeordnet werden müssen. Hiermit möchte das Team hinter ParteiDuell auf unterhaltsame Weise über Politik informieren, aber auch die Positionierungen der verschiedenen Parteien aufzeigen. Probier es mal aus!